Chronik  

16.10.1990
Gründungsversammlung des Vereins, damals noch unter dem Namen „Lebenshilfe für geistig Behinderte Kreisvereinigung Pasewalk e. V.“
- mit 39 Mitgliedern
- erster Vorsitzender war Jürgen Steinke aus Löcknitz.


01.08.1991
Einrichtung der ersten Beratungsstelle über ABM, erste Beraterin ist Heidemarie Fischer.


19.07.1991
Eintragung des Vereins in das Vereinsregister des Kreisgerichts Pasewalk.


05.02.1992
Frau Dr. Dora Knape aus Pasewalk übernimmt den Vorsitz.


01.05.1992
Übernahme der Trägerschaft des Vereins über die Wohnheime und Werkstätten in Pasewalk und Borken mit 68 behinderten Mitarbeitern in den Werkstätten aus staatlicher Trägerschaft.


05.11.1992
Gründung der Gemeinnützigen Werk- und Wohnstätten GmbH Pasewalk, in die unsere Werkstätten und Wohnheime eingebracht werden sowie vergleichbare Einrichtungen zweier weiterer Vereine in Woldegk und Ueckermünde. Unsere Lebenshilfe ist mit 1/3 Anteil einer von drei Gesellschaftern der gGmbH.


01.04.1993
Der Familienentlastende Dienst über ABM mit Cornelia Meier und Marlis Großer wird aufgebaut.


20.12.1994
Frau Heidemarie Fischer aus Pasewalk wird Vorsitzende und übt dieses Amt bis 2005 aus.


1995
Der Verein schließt mit dem Jugendamt des Landkreises Uecker-Randow eine erste Vereinbarung zur Durchführung der Sozialpädagogischen Familienhilfe ab. Begonnen wird mit 3 Familien. Als erste Familienhelferin wird Cornelia Meier tätig.


01.03.1996
Start unseres Fahrdienstes.


23.03.1998
Unterzeichnung eines Partnerschaftsvertrages mit der polnischen Vereinigung für Personen mit geistiger Behinderung Zirkel Stargard Szczecinski.


01.04.1999
Aktion Sorgenkind fördert unsere Beratungsstelle mit Alfred Fischer.


13. bis 14.10.1999
Sport- und Kulturfest „10 Jahre Lebenshilfe“ am Kutzow-See Plöwen.


31.08.2001
Eröffnung des Integrativen Familienzentrums in unserem neuen eigenen Haus Speicherstr. 4, Pasewalk
- es wird mit einem Tag der offenen Tür eröffnet
- im Haus werden auch 3 Schlafräume mit 9 Plätzen eingerichtet für die Stunden- und tageweise Betreuung behinderter Menschen.
Zu einem Arbeitseinsatz zur Gestaltung des Geländes um das Gebäude kamen 26 Vereinsmitglieder


01.09.2001
Das Integrative Familienzentrum beginnt zu arbeiten. Ein breites Angebot an Freizeitveranstaltungen wird aufgebaut


14.12.2002
Mitgliederversammlung mit Satzungsänderung auf Wunsch von Mitgliedern:
Der Name wird von bisher: „Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Kreisvereinigung Uecker-Randow e. V.“ jetzt geändert in:
„Lebenshilfe Kreisvereinigung Uecker-Randow e. V.“

Das bedeutet, dass der Verein für die Interessen und Rechte aller behinderten Menschen eintritt und Personen mit besonderem Hilfebedarf unterstützt.


01.07.2003
Mandy Redzinski beginnt ihre Tätigkeit als neue festangestellte Mitarbeiterin der Lebenshilfe für Familienentlastenden Dienst und Koordinierung.


20.09.2003
Festival der Sinne
Mit Auftritten des Schlagorchesters „Vita Activa“ aus Gdansk und vieler Behinderter
- organisiert federführend von der Lebenshilfe unter Vorsitz von Heidemarie Fischer.


31.03.2003
Verschmelzung mit zwei andern Vereinen:
a) der „Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Regionalvereinigung Strasburg e. V.“ und
b) dem Verein zur Förderung der Arbeit für und mit Kinder(n) und Jugendliche(n) Pasewalk e. V.
Es ist die erste Verschmelzung von Vereinen im Landkreis Uecker-Randow.
Dadurch kommen weitere 32 Mitglieder zum Verein dazu.


30.04.2005
In der Mitgliederversammlung wird Frank Breitfeld aus Torgelow als Vorsitzender gewählt. Heidemarie Fischer wird Ehrenvorsitzende.


19.05.2005
Erstmals trifft und bildet sich ein Angehörigenkreis der Lebenshilfe. Er wird sich 4x im Jahr treffen, die Probleme der Angehörigen behinderter Menschen beraten, sich austauschen, Experten dazu einladen u.a. Die organisatorische Führung übernimmt ein Angehörigenrat mit Monika Groß, Marion Pagel und Marita Schubbert gemeinsam mit dem Vorsitzenden.


26.08.2005
Der Vorsitzende berät mit den Mitgliedern des bisherigen Clubrates und weiteren behinderten Menschen. Es wird beschlossen, den Clubrat weiterzuentwickeln zum Lebenshilferat als Vertretung der Belange behinderte Menschen im Verein und nach außen.

Sprecher wird Jan Jarchow, Stellvertreter Ralf Peter. Im Lebenshilferat wirken außerdem mit: Ingo Jarchow (auch Vorstandsmitglied), Torsten Jarchow und Denis Mietzner.

Für den neuzubildenden Lebenshilferat im Landesverband der Lebenshilfe M-V werden als Vertreter Ingo Jarchow und als Stellvertreter Ralf Peter gewählt.


14.10.2005
Festempfang und Fest zum 15. Jahrestag der Gründung des Vereins in den Räumen in der Speicherstraße 4 in Pasewalk


13.10.2006
Großes Herbstfest mit polnischen Gästen
- mit Premiere unserer neuen Theatergruppe "Kentaur", Modenschau, Miniplaybackshow


18.11.2006
Erstes Deutsch-Polnisches Angehörigentreffen im Haus der Lebenshilfe in Pasewalk


21.04.2007
Mitgliederversammlung


25.06.2007
Teilnahnme einer Sportgruppe an der polnischen Leichtathletikolympiade für behinderte Menschen in Stargard Szczecinski


09.06.2007
Treffen unseres Lebenshilferates mit Freunden der Lebenshilfe Neubrandenburg e. V.


2007
I. Jarchow wird Mitglied des Beirates Arbeit und Wohnen der Bundesvereinigung der Lebenshilfe


18.04.2008
Festival der Freundschaft der Lebenshilfe 2008
Anlässe:
- 10 Jahre Partnerschaftsvertrag mit der polnischen Vereinigung für Personen mit geistiger Behinderung Zirkel Stargard Szczecinski
- 50 Jahre Bundesvereinigung der Lebenshilfe (Eröffnungsveranstaltung der Feiern in M-V)
- Europäischer Gleichstellungstag für Menschen mit Behinderung



24.05.2008
Jahresmitgliederversammlung mit Neuwahl des Vorstandes
Frank Breitfeld wird erneut als Vorsitzender gewählt



27.11.2008
Gründung "Blaue Brücke Stiftung der Lebenshilfe MV e.V."
- Unser Verein ist Mitbegründer der Stiftung und auch Mitglied im Stiftungsrat



25.04.2009
Mitgliederversammlung mit Satzungsänderung
- Der Name des Vereins wird geändert in "Lebenshilfe Uecker-Randow e.V."



18.09.2009
Septembertreffen der Lebenshilfe mit polnischen Gästen
- Programm wurde ausschließlich von behinderten Akteuren gestaltet



17.04.2010
Mitgliederversammlung



17.09.2010
Festempfang anläßlich des 20jährigen Bestehens der Lebenshilfe Uecker-Randow e.V.
- nachmittags feierten Mitglieder und Freunde sowie viele Gäste dieses Fest



16.04.2011
Mitgliederversammlung mit Neuwahl des Vorstandes
- Herr Michael Kummer wird zum Vorsitzenden gewählt



23.09.2011
Herbstfest der Lebenshilfe Uecker-Randow e.V.



Anfragen/Kontakt:

Mitarbeiterin für FED/Koordinierung
Mandy Redzinski
Tel. 03973/2299800
Fax 03973/2299801
Email: lebenshilfe-pasewalk@gmx.de

bearbeiten